Lexikon

Abwehrsystem

Als Abwehrsystem wird die biologische Immunabwehr höherer Lebewesen bezeichnet, die Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Es entfernt in den Körper eingedrungene Mikroorganismen, fremde Substanzen und ist außerdem in der Lage, fehlerhaft gewordene körpereigene Zellen zu zerstören. Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Molekülen. Das Immunsystem hat eine große Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit von Lebewesen, denn praktisch alle Organismen sind ständig schädlichen Einflüssen der belebten Umwelt ausgesetzt.
Manche dieser Einflüsse stellen eine Bedrohung dar: Wenn schädliche Mikroorganismen in den Körper eindringen, kann dies zu Funktionsstörungen und Krankheiten führen.
Typische Krankheitserreger sind: Bakterien, Viren und Pilze sowie einzellige (z. B. Protozoen wie Plasmodien) beziehungsweise mehrzellige Parasiten (z. B. Bandwürmer). Auch Veränderungen im Inneren des Körpers können die Existenz eines Lebewesens bedrohen: Wenn normale Körperzellen im Laufe der Zeit ihre gesunde Funktion verlieren, so sterben sie meist ab und müssen abgebaut werden (Nekrose) oder bauen sich dabei selbst ab (Apoptose). In seltenen Fällen können sie auch krankhaft entarten und zur Entstehung von Krebs führen. (gekürzt aus Wikipedia)
Bei ATRO ProVita finden Sie folgendes Produkt zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte: ATRO Abwehrkräfte Extra - kräftigt das Abwehrsystem mit gesundheitsfördernden pflanzlichen Substanzen und Vitaminen.

Aminosäuren

Aminosäuren sind die Grundbausteine der Proteine (Eiweiße). Einige Aminosäuren haben - neben der lebenswichtigen Funktion als Eiweißbaustein - auch eine zentrale Bedeutung im Stoffwechsel. Collagen-Hydrolysat ist ein reines Eiweiß und besteht aus 20 verschiedenen Aminosäuren. Collagen-Hydrolysat ist die technische Bezeichnung für enzymatisch hydrolysiertes Collagen, die biologische Bezeichnung dieses aufgespaltenes Protein ist Collagen-Peptide.

Fortigel enthält im Vergleich zu anderen Eiweißen einen nahezu dreifach so hohen Anteil an den Aminosäuren Glyzin und Prolin. Diese beiden Aminosäuren sind charakteristisch für den Collagenaufbau. Die Aminosäurenzusammensetzung im Kollagen-Hydrolysat (GELASTIN, ATRO Gelenk Pur, ATRO KnochenMineral) entspricht der in menschlichen Knorpeln und Knochen.

Calcium

Calcium (Kalzium) ist der wichtigste Bestandteil unserer Knochen. Das 'Knochenmineral' sorgt dafür, dass die - im Kindesalter zunächst weichen - Knochen hart und widerstandsfähig werden. Der menschliche Körper benötigt täglich mindestens 1.000 mg (= 1 g) Calcium. Wird dieser Wert für eine längere Zeit unterschritten, holt sich der Körper das lebensnotwendige Mineral aus den Knochen.
Insbesondere wenn man Milchprodukte nicht mag, ist es oft schwierig, den Tagesbedarf an Calcium immer sicher zu decken. Eine Frau in den Wechseljahren nimmt z. B. durchschnittlich nur 600 mg Calcium täglich zu sich. Gerade diese Frauen benötigen aber aufgrund der abnehmenden Östrogenproduktion besonders viel Calcium (bis zu 1.500 mg) täglich. Eine zusätzliche Calciumzufuhr z. B. mit ATRO KnochenMineral ist in vielen Fällen daher sehr sinnvoll. Diese Frauen besitzen ein erhöhtes Risiko an Osteoporose zu erkranken. Für sie ist es besonders wichtig, die Knochen regelmäßig mit einer geeigneten Nahrungsergänzung zu stärken.

Cholesterinspiegel

Was ist Cholesterin und was kann man gegen einen zu hohen Cholesterinspiegel tun? Cholesterin ist eine lebensnotwendige Substanz und gehört zu den fettähnlichen Stoffen. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Zellmembranen. Aus Cholesterin werden Gallensäuren, Hormone und Vitamin D gebildet. Ein zu hoher Cholesterinspiegel im Blut ist jedoch auf Dauer schädlich.

Warum ist ein zu hoher Cholesterinspiegel nicht gut für die Gesundheit?
Zu viel an `schlechtem´ Cholesterin  (LDL) kann zu Problemen im Herz-Kreislauf-System führen. Im Blutplasma findet man Cholesterin an Proteine gebunden – man spricht von dem „guten“ (HDL-) Cholesterin und dem „schlechten“ (LDL-) Cholesterin. Ein optimaler Cholesterinspiegel ist wichtig für ein langes und gesundes Leben.

Generell nimmt der Gesamtcholesterinspiegel mit dem Alter deutlich zu. In der Regel ist er bei jungen Frauen etwas niedriger als bei jungen Männern. Mit zunehmendem Alter gleicht sich dieser Unterschied jedoch aus, und ältere Frauen haben schließlich im Mittel einen höheren Cholesterinspiegel als ältere Männer.

Der durchschnittliche HDL-Spiegel unterscheidet sich stärker zwischen den beiden Geschlechtern, wobei Frauen im mittleren Alter einen höheren HDL-Spiegel aufweisen als Männer. Der durchschnittliche HDL-Spiegel bei den deutschen Frauen liegt in der Altersgruppe zwischen 35 und 65 Jahren bei 45 mg/dl, bei den Männern bei 37 mg/dl.

Falsche Ernährung, Rauchen, Übergewicht, Stress und Bewegungsmangel lassen den Cholesterinspiegel oft nach oben schnellen. Für eine cholesterin-optimierte Ernährung sind folgende Maßnahmen zu empfehlen: Nehmen Sie möglichst wenig Fett und Cholesterin über die Nahrung auf (wenig Fleisch, Eier, Wurstwaren), verzehren Sie einen hohen Anteil an pflanzlichen Produkten, auch in Form von Trockenfrüchten, essen Sie möglichst viel Obst und Gemüse (Ballaststoffe), erhöhen Sie den Gehalt an Antioxidantien in der Nahrung - sie sind wichtig zur Vorbeugung, denn sie verhindern die Oxidation des LDLs und wirken Alterungsprozessen auf Zellebene entgegen, bewegen Sie sich ausreichend, verzichten Sie auf das Rauchen, und setzen Sie sich möglichst wenig Stress aus. Fazit: Gönnen Sie sich und Ihrem Körper eine gesunde Lebensführung! (gekürzt und ergänzt aus Wikipedia)

Coenzym Q10

Q10 ist eine körpereigene Substanz, die vom Körper selbst hergestellt werden kann. Mit zunehmendem Alter nimmt die Fähigkeit zur Q10-Eigensynthese und zur Speicherung jedoch ab. Energieeinbußen können die Folge sein. Unser Körper nutzt Coenzym Q10, um Energie zu gewinnen, denn Coenzym Q spielt eine wesentliche Rolle in der Atmungksette. Vorkommen: Fleisch, Fisch, Eier, Geflügel, Nahrungsergänzung ATRO Gedächtnis Plus.

Collagen-Hydrolysat

Ist die technische Bezeichnung von Collagen-Peptiden. Sie werden in einem natürlichen Prozess aus wertvollem Collagen hydrolysiert. Nach diesem Prozess sind die Collagen-Bausteine benannt. Je nach Herstellungsverfahren und Teilchengröße sind diese Eiweißbausteine an unterschiedlichen Zielorten bioaktiv.

Das in ATRO ProVita-Produkten eingesetzte Marken-Collagen FORTIGEL besitzt eine optimale, standardisierte Teilchengröße von 3000 Dalton. Es kann daher besonders gut vom Körper aufgenommen und im Bereich der Gelenke verwertet werden (GELASTIN, ATRO Gelenk Pur, ATRO KnochenMineral).

VERISOL, das Schönheits-Collagen in ATRO DermaGold besitzt eine Teilchengröße von 2.000 Dalton und füllt im Bereich der unteren Hautschichten die Collagen-Speicher auf.

Mit BODYBALANCE Muskel-Collagen konnte ist Studien, in Kombination mit leichtem Krafttraining, ein beeindruckender Zuwachs an Muskelkraft und Muskelmasse erzielt werden. Der gleichzeitige Abbau von Fett war ausschlaggebend für die Namensgebung dieses Collagens. Mit BODYBALANCE kann man die Körperzusammensetzung optimierien. Mehr Muskeln und weniger Fett = optisch ansprechendere Silhouette . Die Teilchengröße dieses Collagens liegt bei 3.500 Dalton. Es ist in ATRO MuscoGold enthalten.
 

Falten glätten

Die menschliche Haut besteht grob aus 2 Schichten: der sichtbaren äußeren Schicht, der Epidermis und der innen gelegenen unteren Schicht der Dermis.

Unsere Haut besteht zu mehr als 70 % aus Collagen. Collagen ist Strukturgerüst und Wasserspeicher zugleich. Die collagenen Fasern befinden sich vorwiegend in der unteren Hautschicht, der Dermis. In jungen Jahren sind die Collagen-Speicher prall gefüllt und die Haut ist glatt und elastisch. Lebenslang findet ein Auf- und Abbau von Collagen statt. In jungen Jahren ist dieser Prozess im Gleichgewicht.

                       
Mit den Jahren verlangsamt sich der Zellstoffwechsel und es überwiegt der Collagen-Abbau. Falten, die sich in der Dermis bilden, werden irgendwann so tief, dass an der Oberfläche Vertiefungen entstehen. Wir sehen dieses Hautbild als Falten. Die Haut hat vielfältige Funktionen, es würde an dieser Stelle zu weit führen auf diese einzugehen.

Unabhängig von den Funktionen der Haut, streben die meisten Menschen nach einer schönen, glatten und gepflegten Haut, denn diese trägt sehr zu einem gepflegten und jugendlichen Aussehen bei. Cremes und andere von außen anzuwendenden Kosmetika können Falten kurzzeitig mildern und uns ein angenehmen Hautgefühl liefern. Will man Falten allerdings strukturell bekämpfen, müssen die Collagenspeicher von innen aufgefüllt werden. Moderne Drinks wie ATRO DermaGold mit dem Schönheitscollagen VERISOL sind einfach einzunehmen und regen die Collagen-Produktion in der Dermis an. Mit dieser Schönheit zum Trinken können Sie sich nach wenigen wochen über eine schönere Haut freuen.
 

Collagen-Peptide

Collagen-Peptide bestehen immer aus mehreren Aminiosäuren. Diese sind die Grundbausteine jeden Proteins. Collagene wie z. B. das Marken-Collagen FORTIGEL ® bestehen aus mehreren speziellen einzelnen Aminosäuregruppen-Gruppen = Peptide. Die in unseren Produkten eingesetzten Collagen-Peptide werden als bioaktiv bezeichnet, weil sie Stoffwechselprozesse auf Zellebene anregen und im Fall von FORTIGEL der Abnutzung der Gelenke entgegen wirken.
VERISOL ®, das in ATRO DermaGold enthaltene Schönheits-Collagen, regt in den unteren Hautschichten die Bildung von Pro-Collagen an und baut so die Haut von Innen auf.

Fischöl

Fischöl enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, welche die Regulierung der Blutfettwerte unterstützen. Sie können die Fließeigenschaften des Blutes verbessern und auf diese Weise die Arterien elastisch halten. So wirken sie positiv auf das gesamte Gefäßsystem. Vorkommen: Hering, Lachs, Forelle, Steinbutt, Nahrungsergänzung ATRO ProHerz.

Folsäure

Folsäure ist ein B-Vitamin. Folsäure ist gerade auch für Menschen reiferen Alters unverzichtbar: Es wird für die Zellbildung benötigt und ist daher besonders für die Regenerationsprozesse im Organismus von großer Wichtigkeit. Folsäure wird deshalb vielfach auch als Anti-Aging-Vitamin bezeichnet. Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen kann Folsäure zur Entlastung von Herz und Kreislauf beitragen.
Denn: Im Eiweiß-Stoffwechsel des Körpers fällt das Zwischen- und Abfallprodukt Homocystein an, bei deren Abbau Folsäure eine entscheidende Rolle spielt.
Steht nicht genügend Folsäure zum Abbau von Homocystein zur Verfügung, reichtert sich die schädliche Substanz im Organismus an. Deutlich zu hohe Homocystein-Spiegel erhöhen das Schlaganfall-Risiko.

Folsäure ist ein äußerst sauerstoff-, hitze- und lichtempfindliches Vitamin. Bei der Zubereitung und Lagerung von folsäurereichen Lebensmitteln wie z. B. Blattgemüse, Kohl und Hülsenfrüchte gehen daher große Mengen dieses wertvollen Inhaltsstoffes verloren. Deshalb ist es schwierig, seinen täglichen Bedarf an Folsäure zu decken - selbst dann, wenn man auf eine folsäurereiche Ernährung achtet. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 400 µg Folsäure. Über die Nahrung wird von den meisten Menschen nur ca. die Hälfte dieser empfohlenen Menge aufgenommen. Folsäure ist in folgenden ATRO ProVita-Produkten enthalten: GELASTIN Gelenk-Proteine, ATRO Gedächtnis Plus und ATRO ProHerz.

FORTIGEL

FORTIGEL ® ist der Markenname für das hochwertige Gelenk-Collagen der Firma GELITA AG, dem weltweit führenden Hersteller von Gelatine und Collagen-Hydrolysat. Das Gelenk-Collagen FORTIGEL ® besteht aus ca. 20 verschiedenen Aminosäuren. Aufgrund seiner geringen Teilchengröße wird es besonders gut vom Körper aufgenommen und verwertet. Zahlreiche Studien bestätigen die positive Wirkung von FORTIGEL®  auf den Gelenkknorpel. Enthalten ist FORTIGEL ® in GELASTIN Gelenk-Proteine und in ATRO Gelenk Pur.
Kollagen-Hydrolysat (Collagen-Hydrolysat) wird in einem natürlichen Prozess aus wertvollen tierischen Bestandteilen gewonnen. Das reine collagene Eiweiß entspricht in der Zusammensetzung dem Collagen im menschlichen Gelenkknorpel.

Kollagen-Hydrolysat ist nicht nur ein guter Lieferant von Eiweißbausteinen, man hat auch festgestellt, dass es die Knorpelzellen (Chondrozyten) zur Bildung von körpereigenem Collagen anregen kann. Die positiven Effekte auf den Knorpel wurden in nationalen und internationalen ernährungswissenschaftlichen Studien untersucht. Zahlreiche zufriedene Kunden bestätigen immer wieder eine deutliche Zunahme der Beweglichkeit und Lebensqualität nach regelmäßiger täglicher Einnahme von GELASTIN. Sie führen dies darauf zurück, dass Sie mit der regelmäßigen Einnahme von Fortigel ihre Gelenkknorpel aufbauen.

Gedächtnis

Unter dem Begriff Gedächtnis versteht man die Fähigkeit des Nervensystems von Lebewesen, aufgenommene Informationen zu behalten, zu ordnen und wieder abzurufen. Bei ATRO ProVita finden Sie folgendes Produkt für die Unterstützung Ihrer Gedächtnisleistung: ATRO Gedächtnis Plus zur Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit.

Wie funktioniert das Gedächtnis? Die gespeicherten Informationen sind das Ergebnis von bewussten oder unbewussten Lernprozessen. Je nach Dauer der Speicherung der Information wird zwischen dem sensorischen Gedächtnis, dem Arbeitsgedächtnis und dem Langzeitgedächtnis unterschieden. Sensorisches Gedächtnis: Hält Informationen für Millisekunden bis Sekunden. Arbeitsgedächtnis: Speichert Informationen über Minuten. Langzeitgedächtnis: Speichert Informationen über Jahre. Je nach Art der Gedächtnisinhalte unterscheidet man beim Langzeitgedächtnis zwischen deklarativem und prozeduralem Gedächtnis.

Das deklarative Gedächtnis speichert Fakten bzw. Ereignisse, die entweder zur eigenen Biographie gehören (episodisches Gedächtnis) oder das sogenannte Weltwissen eines Menschen ausmachen, wie zum Beispiel berufliche Kenntnisse, Fakten aus Geschichte, Politik, Kochrezepte etc. Das prozedurale Gedächtnis beinhaltet Fertigkeiten, die automatisch, ohne Nachdenken eingesetzt werden. Dazu gehören vor allem motorische Abläufe (Fahrrad fahren, Schwimmen, Tanzen, Skifahren, etc.).
Prozedurale Gedächtnisinhalte werden durch implizites Lernen, semantische durch explizites Lernen erworben. Der Gedächtnisinhalt ist in den Verbindungen der Nervenzellen, den Synapsen, niedergelegt. Zwischen den ungefähr 100 Milliarden Nervenzellen bestehen schätzungsweise 100 bis 500 Billionen Synapsen. Entscheidend ist hierbei die synaptische Plastizität: Viele Synapsen sind nicht statisch, sondern können neu entstehen oder untergehen, und sie können die Effizienz der Übertragung auf das andere Neuron für sich und benachbarte Synapsen verändern. Vergesslichkeit ist normal und notwendig. Könnte das Gehirn nicht, relativ automatisch, etwas vergessen, müsste jede Wahrnehmung verarbeitet werden. Diese Arbeit wird gespart und damit Gehirnleistungskapazität für unbewusste und bewusste Denkprozesse freigestellt. (gekürzt aus Wikipedia)

GELASTIN

GELASTIN ist eine ergänzende bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Arthrose. GELASTIN enthält das reine Gelenk-Collagen FORTIGEL. Dieses sogenannte Collagen-Hydrolysat ist reich an genau jenen Collagen-Bausteinen, die auch im Knorpel vorkommen und für Aufbau und Erhalt des Knorpels benötigt werden. FORTIGEL liefert die Bausteine für den Knorpelaufbau und regt zusätzlich auch die Bildung von körpereigenem Collagen an.

FORTIGEL besitzt eine optimale Bioverfügbarkeit. Das bedeutet, dass die Collagen-Bausteine genau die richtige Größe haben, um optimal vom Körper aufgenommen zu werden. Zusätzlich enthält GELASTIN Magnesium, B-Vitamine und Vitamin C. Dieser Mineral-Vitamin-Komplex fördert den Zellstoffwechsel und rundet somit die Wirkung von Gelastin ab. Die 125 ml Tagesportion im Mini-Tetrapack enthält zusätzlich 200 µg Folsäure. Dieses Anti-Aging-Vitamin ist wertvoll für die Zellbildung und kann zur Entlastung von Herz und Kreislauf beitragen.

GELASTIN gibt es in verschiedenen Sorten. Jede GELASTIN-Sorte schmeckt angenehm fruchtig und läßt sich hervorragend auch über längere Zeit täglich verwenden. Schauen Sie sich doch in unserem Shop die einzelnen Sorten an und wählen Sie diejenige Sorte, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Das enthaltene Collagen ist auch für Menschen, die aus religiösen Gründen Schweinefleisch meiden, bestens geeignet. Kollagen-Hydrolysat ist nicht nur ein guter Lieferant von Eiweißbausteinen, man hat auch festgestellt, dass es die Knorpelzellen (Chondrozyten) zur Bildung von körpereigenem Collagen anregen kann. Die positiven Effekte auf den Knorpel wurden in nationalen und internationalen ernährungswissenschaftlichen Studien untersucht. Zahlreiche zufriedene Kunden bestätigen immer wieder eine deutliche Zunahme der Beweglichkeit und Lebensqualität nach regelmäßiger täglicher Einnahme von GELASTIN .
Leiden Sie z. B. an Kniearthrose, Hüftarthrose oder Handarthrose? Gerne beraten wir Sie telefonischunter der Gratis-Service-Telefonnummer 0800 - 820 11 66.
Die hochwertige Gelenknahrung GELASTIN finden Sie weder in der Drogerie noch in der Apotheke. Den Kollagen-Drink GELASTIN können Sie direkt bei uns bestellen. Wir lassen Ihnen Ihre Lieferung per DHL bis an Ihre Haustür bringen.

Weitere GELASTIN Produkte aus unserem Sortiment sind GELASTIN Gelenk-Gel und GELASTIN Gelenk-Bad.

Gelenke

Aus anatomischer Sicht sind Gelenke eine bewegliche Verbindung von zwei oder mehreren Knochen. Sie ermöglichen uns ein Höchstmaß an Beweglichkeit und damit Lebensqualität. Bei ATRO ProVita finden Sie folgende Produkte für die Gelenke: GELASTIN und ATRO Gelenk Pur zur Versorgung der Knorpelzellen mit Nährstoffen,
GELASTIN Gelenk-Gel zur Gelenkmassage und Gelenkpflege,
GELASTIN Gelenk-Bad zur Entspannung und Entkrampfung der Gelenkumgebung.

Echte Gelenke (Diarthrosen) z. B. Knie-, Hüft- und Schultergelenke sind grundsätzlich mindestens in eine Richtung beweglich. Die Gelenkflächen sind von Gelenkknorpel überzogen. Um das Gelenk befindet sich eine Gelenkkapsel.
Gelenk- oder Kapselbänder verstärken die Gelenkkapsel .
Die Gelenkkapsel bildet einen rundherum abgeschlossenen Hohlraum, den Gelenkinnenraum. Er ist mit einer viskosen Flüssigkeit gefüllt, der `Gelenkschmiere´, die ein Produkt der Synovialhaut der Gelenkkapsel ist. Gelenkknorpel sind grundsätzlich nicht durchblutet und müssen über die Gelenkschmiere ernährt werden. Deshalb ist es sehr wichtig, dass 1. ausreichend Gelenkschmiere vorhanden ist und 2. diese die richtigen Nährstoffe in ausreichender Menge enthält. Damit die in der Gelenkschmiere enthaltenen Nähstoffe in die Gelenke gelangen können, müssen die Gelenke bewegt werden.

B) Unechte Gelenke (Synarthrosen) Zu den unechten Gelenken gehören knorpelige und bindegewebige Knochenverbindungen. Sie ermöglichen eine nur sehr geringe Beweglichkeit. Beispiele sind die Bandscheiben und das Kreuzbein.

Gelenkknorpel

Gelenkknorpel überziehen die Gelenkflächen als schützende Schicht. Sie bestehen zu
ca. 70 % aus collagenem Eiweiß, dem sogenannten Kollagen Typ 2. Aufgrund ihres hohen Anteils an collagenen Fasern sind sie sehr elastisch und gleichzeitig zugfest. Sie sind daher in der Lage, hohen Druck auszugleichen und starke Stöße abzufedern. Sie werden daher auch als 'Stoßdämpfer' der Gelenke bezeichnet. Gerade den Knorpeln in den Knie- und Hüftgelenken werden beim Stehen, Gehen, Laufen und bei Übergewicht erhebliche Belastungen zugemutet. Auch Leistungssportler muten ihren Gelenken so einiges zu. Wird im Knorpel (z. B. im Alter) nicht mehr ausreichend Collagen gebildet, kann es zum Abbau der Schutzschicht kommen. Es kommt zu einer Abnutzung der Knorpel, welche ab einem gewissen Grad starke Schmerzen verursachen kann.

Gelenk-Collagen FORTIGEL, wie es in GELASTIN enthalten ist, regt die Knorpelzellen an, neues Collagen zu bilden und unterstützt den Gelenkknorpel bei dem Aufbau neuer Knorpelfasern.

Glycin und Prolin

Die Aminosäuren Glycin und Prolin spielen im menschlichen Gelenk-Knorpel eine besondere Rolle. Sie sind dort in viel höherer Konzentration vorhanden, wie im restlichen Körper.

Diese besonderen Eiweißbausteine sind in FORTIGEL in dreifach so hoher Konzentration vorhanden wie in anderen Eiweißen. Glycin und Prolin sind charakteristisch für den Knorpelaufbau und beeinflussen die Stabilität von collagenen Strukturen im Knorpel positiv.
FORTIGEL ist in allen ergänzenden bilanzierten Diäten von GELASTIN zur diätetischen Behandlung der Arthrose und in der Sportlernahung GELASTIN Sport in optimaler Dosierung enthalten.

GMP

Unter GMP (Good Manufacturing Practice, Gute Herstellungspraxis ) versteht man Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebung in der Produktion von Arzneimitteln, Wirkstoffen und Medizinprodukten, aber auch bei bestimmten Lebensmitteln. Ein GMP-gerechtes Qualitätsmanagementsystem dient der Gewährleistung der Produktqualität und der Erfüllung der für die Vermarktung verbindlichen Anforderungen der Gesundheitsbehörden.
Alle Gesundheits-Mittel und das Schönheitscollagen der ATRO ProVita GmbH werden unter strenger Einhaltung der behördlichen Auflagen für die jeweiligen Vitalstoffprodukte in Deutschland hergestellt und kontrolliert.

 

Immunabwehr

Siehe Abwehrsystem bzw. Immunsystem.

Immunsystem

Als Immunsystem wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Bei ATRO ProVita finden Sie folgendes Produkt zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte: ATRO Abwehrkräfte Extra - kräftigt das Immunsystem mit gesundheitsfördernden pflanzlichen Substanzen und Vitaminen.
Wie arbeitet ein gesundes Immunsystem? Es entfernt in den Körper eingedrungene Mikroorganismen, fremde Substanzen und ist außerdem in der Lage, fehlerhaft gewordene körpereigene Zellen zu zerstören. Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Molekülen. Das Immunsystem hat eine große Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit von Lebewesen, denn praktisch alle Organismen sind ständig den Einflüssen der belebten Umwelt ausgesetzt. Manche dieser Einflüsse stellen eine Bedrohung dar: Wenn schädliche Mikroorganismen in den Körper eindringen, kann dies zu Funktionsstörungen und Krankheiten führen.
Typische Krankheitserreger sind: Bakterien, Viren und Pilze sowie einzellige  beziehungsweise mehrzellige Parasiten. Auch Veränderungen im Inneren des Körpers können die Existenz eines Lebewesens bedrohen: Wenn normale Körperzellen im Laufe der Zeit ihre gesunde Funktion verlieren, so sterben sie meist ab und müssen abgebaut werden (Nekrose) oder bauen sich dabei selbst ab (Apoptose). In seltenen Fällen können sie auch krankhaft entarten und zur Entstehung von Krebs führen. gekürzt aus Wikipedia

Kalzium

Kalzium (lat. Calcium) ist der wichtigste Bestandteil unserer Knochen. Das `Knochenmineral´ sorgt dafür, dass die - im Kindesalter zunächst weichen - Knochen hart und widerstandsfähig werden. Der menschliche Körper benötigt täglich mindestens 1.000 mg (= 1 g) Kalzium. Wird dieser Wert über eine längere Zeit unterschritten, holt sich der Körper das lebensnotwendige Mineral aus den Knochen. Die Knochen werden dabei regelrecht ausgelaugt. Insbesondere, wenn man Milchprodukte nicht besonders mag, ist es oft schwierig, den Tagesbedarf an Kalzium immer sicher zu decken. So kann es im Laufe des Lebens zu übermäßigem Knochenverschleiß kommen.

Eine Frau in den Wechseljahren nimmt z. B. durchschnittlich nur 600 mg Kalzium täglich zu sich. Gerade diese Frauen benötigen aber aufgrund der abnehmenden Östrogenproduktion besonders viel Kalzium (bis zu 1.500 mg) täglich. Eine zusätzliche Kalziumzufuhr z. B. mit ATRO KnochenMineral ist in diesen Fällen daher sehr sinnvoll.

Häufig reicht die Zufuhr von Calcium aber nicht aus, um die Situation zu ändern. Um Calcium in ein gesundes Kochengerürst einbauen zu können, benötigt der Körper zusätzlich auch Collagen.
Denn: Das organische Grundgerüst, welches ca. 20 % des Knochens ausmacht, besteht zu 95 % aus Collagen. Nimmt man nur Calcium zu sich und verzichtet darauf das Collagen-Gerüst mit der Zufuhr von Collagen zu unterstützen, kann das zugeführte Calcium oftmals gar nicht in den Knochen eingebaut werden. Diese Tatsache ist bis heute wenig bekannt.

Calcium kann außerdem nur dann in das Collagen-Gerüst eingebaut werden, wenn es an Vitamin D 3 gebunden ist. Vitmamin K1 sorgt dafür, dass der Knochen von innen heraus aufgebaut werden kann. Daher wird dieses Vitamin auch bei Astronauten eingesetzt, die längere Zeit im Weltraum verbringen.

Knochen

Bei ATRO ProVita finden Sie folgendes Produkt für gesunde Knochen: ATRO KnochenMineral mit Vitalstoffen zur Stärkung des Knochengerüstes. ATRO KnochenMineral ist ein hochwertiges, in Deutschland hergestelltes Nahungsergänzungsmittel. Alle enthaltenen Substanzen tragen gemeinsam zur Kräftigung der Knochenstruktur bei. Der Knochen bzw. das Knochengewebe bezeichnet ein besonders hartes, skelettbildendes Stützgewebe der Wirbeltiere. Alle Wirbeltiere stützen ihren Körper von innen durch ein Skelett, das aus vielen Knochen gebildet wird. Die einzelnen Knochen sehen je nach Lage und Funktion unterschiedlich aus.

Das menschliche Skelett besteht aus etwa 206 Knochen. (Anzahl variiert, da unterschiedlich viele Kleinknochen in Fuß und Wirbelsäule vorhanden sein können). Die Knochen schützen die inneren Organe, wie z. B. die Schädelknochen das Gehirn und der Brustkorb Herz und Lunge. Außerdem bilden sich im Knochenmark die roten und weißen Blutkörperchen und die Blutplättchen. Die Knochen sind das wichtigste Calciumreservoir unseres Körpers. Knochen bestehen aus dem Protein-Gerüst und den eingelagerten Mineralien, vor allem Calcium, die den Knochen Festigkeit verleihen. Was oft nicht beachtet wird: das in den Knochen enthaltene Collagen sorgt für die Elastizität der Knochen.

Für den Erhalt der Knochen sind also mehrere Dinge wichtig:
1. Calcium muss in sinnvoller Menge und in bioverfügbarer Form zugeführt werden. Durch Vitamin D3 wird es besonders gut vom Körper aufgenommen und in die Knochen eingelagert.
2. Calcium wird in das Collagen-Gerüsts eingelagert. Deshalb kann nur dann ausreichend Calcium gespeichert werden, wenn dieses Collagen-Gerüst intakt ist. Die Knochen brauchen also Collagen!
3. Vitamin K1 und die Vitamine C, B12 sowie Provitamin A fördern zusätzlich den Knochenstoffwechsel und Knochenaufbau. Dabei spielt das Vitamin K1 eine besondere Rolle. Es regt die Bildung des körpereigenen Knochenproteins Osteocalcin an.

Grundsätzlich wird Calcium im gesamten Körper zur Regulation von Zellprozessen benötigt. Wird nicht ausreichend Calcium zugeführt, wird es aus den Knochen herausgezogen. Die Knochen werden dabei mit der Zeit porös. Knochen sind hingegen mancher "landläufiger Meinung" kein totes Gebilde, sondern ein lebendiges System mit einem ständigen Knochenmasse-Aufbau und Abbau. Ab der Lebensmitte überwiegt der Abbau, primär bedingt durch den verlangsamten Stoffwechsel. Deshalb ist es wichtig, den Knochenaufbau mittels Zufuhr der richtigen Nahrstöffe - wie sie z. B. in ATRO KnochenMineral enthalten sind - zu unterstützen.

Knochenschutz

Um einen wirksamen Knochenschutz zu erreichen, sind mindestens 3 Komponenten wichtig: Eine ausreichende Calcium-Zufuhr, Substanzen, die dafür sorgen, dass das Calcium in den Knochen eingebaut wird (z. B. Vitamin D3) und ein intaktes Collagen-Gerüst. Knochen sind der größte Calciumspeicher unseres Körpers. Er besteht aus dem Collagen-Gerüst, das für die Elastizität der Knochen sorgt. In dieses werden die Mineralien, vor allem Calcium, eingelagert. Mineralien geben den Knochen die Festigkeit und Stärke, die sie brauchen, um den Körper zuverlässig zu tragen.

Nur wenn das netzartige Collagen-Gerüst intakt ist, kann ausreichend Calcium eingelagert werden. Deshalb können reine Calciumprodukte die Knochen nicht optimal und umfassend schützen. Calcium wird durch Vitamin D3 besonders gut aufgenommen und eingelagert. Collagen-Hydrolysat fördert zusammen mit Vitamin K1 die Stärkung des Collagen-Gerüsts der Knochen, in dessen Hohlräumen das Calcium lagert. ATRO KnochenMineral von ATRO ProVita enthält Collagen-Hydrolysat, Calcium, Vitamin D3 und Vitamin K1 und kann daher sowohl das Collagen-Gerüst kräftigen als auch die Mineral-Einlagerungen verbessern.

Magnesium

Unser Körper kann Magnesium nicht selbst herstellen. Um einem Magnesiummangel vorzubeugen, müssen wir täglich eine ausreichende Menge dieses lebenswichtigen Mineralstoffes mit der Nahrung aufnehmen. Abhängig von Alter und Geschlecht liegt die empfohlene tägliche Magnesiumzufuhr bei 300-350 mg/Tag. Magnesium ist an ca. 300 Stoffwechselreaktionen als Enzymbestandteil oder Coenzym beteiligt. Viele zentrale Körperfunktionen wären ohne Magnesium nicht möglich, denn der wertvolle Mineralstoff ist unentbehrlich: Zur Unterstützung einer gesunden Herztätigkeit, zur Steuerung der Muskel- und Nervenfunktionen, zur Stabilisierung der Körperzellen, zur Aktivierung von Hormonen und Botenstoffen, zum Aufbau von Knochen und Zähnen, und zur Verbrennung von Kohlenhydraten und Fetten.

In allen Nahrungsmitteln und im Trinkwasser ist Magnesium in unterschiedlichen Mengen enthalten. Zu finden ist es vermehrt in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Nüssen, Milch und Milchprodukten, Beerenobst, Bananen, Mangold, Fenchel, Kohlrabi, Spinat, Bierhefe und Schokolade.

Magnesiummangel löst beim Menschen Ruhelosigkeit, Nervosität, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Müdigkeit, allgemeines Schwächegefühl, Herzrhythmusstörungen und Muskelkrämpfe (z. B. auch Lidzucken) aus. Ursachen eines Magnesiummangels können folgende Faktoren sein: ungenügende Magnesiumzufuhr erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. bei Stress, intensivem Sport, oder Diabetes) gesteigerte Ausscheidung über den Urin (bedingt durch Krankheiten oder Extrembelastungen) verminderte Aufnahme des Mineralstoffes.

Wer über 60 Jahre alt ist, sollte auf jeden Fall für eine ausreichende Magnesiumzufuhr sorgen. Denn auch wenn man sich fit und jugendlich fühlt, kann die Speicherkapazität für Magnesium im Knochen bereits reduziert sein. Die Folge: Die Bereitstellung des Magnesiums für wichtige Organfunktionen funktioniert nicht mehr optimal. Auch die Einnahme mancher Medikamente beeinflusst den Magnesiumhaushalt negativ.
Bei ATRO ProVita sind folgende Produkte mit hochwertigem Magnesiumcitrat angereichert: GELASTIN Sport und alle anderen GELASTIN  Sorten.

Magnesium und Sport

In der Ernährung von Sportlern kommt Magnesium eine besonders wichtige Bedeutung zu. Magnesium wird für viele Funktionen im Stoffwechsel benötigt, die vor allen Dingen bei starker körperlicher Leistung eine herausragende Rolle spielen.

Warum wird Magnesium gerade beim Sport für mehr Power benötigt?
Die aus der Nahrung gewonnene Energie wird in Form von energiereichen Phosphaten im Körper gespeichert (ATP=Adenosintriphosphat). Magnesium wird sowohl für die Bildung dieser Energiespeicher, als auch für die Nutzbarmachung dieser Energie benötigt. Das heißt: Jeder Vorgang, für den Energie benötigt wird - von den Leistungen innerer Organe bis hin zu allen Muskeltätigkeiten - ist von Magnesium abhängig. Deshalb ist Magnesium für Sportler besonders wichtig - je mehr Sportler leisten wollen, umso mehr!

Folgene Funktionen von Magnesium sind für Sportler besonders wichtig: Optimale Energieversorgung durch Bildung und Bereitstellung von ATP. Beschleunigung des Laktatabbaus nach dem Sport. Effektive Nutzung des Sauerstoffs zur effizienten Energiegewinnung. Stabilisierung der Zellmembranen und damit Schutz der Muskeln vor Schädigungen. Während der Magnesiumbedarf im Allgemeinen bei 300-350 mg/Tag liegt, kann er bei Sportlern auf bis zu 600 mg ansteigen. Der erhöhte Bedarf begründet sich wie folgt: Erhöhte Magnesiumverluste über den Schweiß geringere Magnesiumaufnahme über den Darm während des Sports, verstärkte Magnesiumausscheidung über den Urin.

Magnesiummangel führt unweigerlich zur Einschränkung der Leistungsfähigkeit. Er äußert sich häufig in Form von Wadenkrämpfen. Aber auch das gesamte Kreislaufsystem, das Nervensystem und der Verdauungstrakt können durch einen Mangel an diesem wertvollen Mineral beeinträchtigt sein. Nicht nur fürSportler, sondern alle Menschen mit erhöhtem Magensiumbedarf haben wir daher unsere hochwertige Gelenknahrung GELASTIN mit 300 mg optimal bioverfügbarem Magnesiumcitrat angereichert! So bringt die regelmäßige tägliche Einnahme von GELASTIN Sport mehr Power für Muskeln und Gelenke!

Nahrungsergänzungsmittel / Nahrungsergänzung

Bereits im Mittelalter war bekannt, dass Nahrungsmittel uns nicht nur ernähren, sondern auch gesund erhalten können. Heute weiß man, dass bestimmte Mineralien, Vitamine und Pflanzenstoffe erforderlich sind, um unseren Körper bis ins hohe Alter leistungsfähig zu erhalten. Aufgrund unzähliger Forschungsergebnisse weiß man auch, welche Nahrungsbestandteile es sind, die unsere Gesundheit unterstützen, und welchen Einfluss sie genau haben.

Diese Erkenntnisse haben wir uns bei der Entwicklung unserer Nahrungsergänzungen gezielt zunutze gemacht. Rechtlich gehören Nahrungsergänzungen zu den Lebensmitteln. Sie haben daher in der Regel weder Nebenwirkungen noch Wechselwirkungen mit Medikamenten. Die Ergänzung der Ernährung mit intelligent zusammengestellten Vitalstoffen kann einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt und Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens leisten. Je nach Lebensumstand und persönlicher Konstitution benötigt der menschliche Körper aber unterschiedliche Vitalstoffprodukte. Während für Menschen mit Gelenkproblemen die Versorgung der Gelenke mit speziellen Eiweißbausteinen im Vordergrund steht, benötigen andere Menschen vielleicht eher eine Unterstützung ihrer Gedächtnisleistung mit Lecithin und B-Vitaminen. Deshalb bieten wir ein kleines aber feines Sortiment von Vitalstoffprodukten an. In unserem Shop finden sicher auch Sie das Richtige für Ihre Gesundheit.

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren aus Leinöl, Walnussöl, Rapsöl und Fischöl aus Kaltwasserfischen sind physiologisch sehr wertvoll und notwendig für den Körper. Sie halten Membranen der Körperzellen flexibel (Nervengewebe, Auge, Gefäßsystem, Gehirn). 
Sie können einen positiven Einfluss auf entzündliche und allergische Prozesse haben, sind wichtige Baustoffe für Gehirn und Nerven und Voraussetzung für die Entwicklung des Gehirns und den Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter und sorgen für gesunde Arterien. Besonders reich an Omega-3-Fettsäuren sind fettreiche Fische, Schalentiere und Mandeln. ATRO ProVita bietet die Nahrungsergänzung ATRO ProHerz als Beitrag zu einer Omega-3-Fettsäurereichen Ernährung und zum Erhalt einer normalen Herzfunktion an.

Peptide

Peptide sind Bausteine der Proteine. Sie bestehen immer aus mehreren Aminosäuren. Grundsätzlich bestehen sie aber aus wesentlich weniger Bausteinen (Aminosäuren) als Proteine. Die Collagen-Peptide in FORTIGEL besitzen eine Teilchengröße von ca. 3.000 Dalton. Die Peptide des VERISOL Schönheitscollagens zur Faltenbekämpfung sind hingegen 2.000 Dalton klein. Collagen-Peptide in den oben genannten Dimensionen
können vom Körper sehr gut aufgenommen und verarbeitet werden.

Prolin

Siehe Eintrag `Glycin und Prolin´ . Prolin ist zusammen mit Glycin eine wichtige Aminosäure im Gelenkknorpel.

Proteoglykane

Proteoglykane sind Moleküle mit der speziellen Eigenschaft, Wasser anzusammeln und zu speichern. Sie bestehen aus einem Protein und Sulfaten. Proteoglykane sind ein wesentlicher Bestandteil des Gelenkknorpels und der Extrazellulären Matrix. Sie bilden große Komplexe zu anderen Proteoglykanen, aber auch zu Hyaluronsäure sowie zu Strukturproteinen wie Collagen. Aufgrund ihrer hohen Wasserbindungskapazität sind Proteoglykane Gleitmittel in den Gelenken und erfüllen eine raumfüllende Wirkung als Grundsubstanz von Knorpel, Sehnen, Gelenken. Untersuchungen haben gezeigt, dass durch die regelmäßige Zufuhr von collagenem Eiweiß (wie es z. B. in GELASTIN enthalten ist) nicht nur der Aufbau des collagenen Knorpelgerüstes, sondern auch die Proteoglykansynthese angeregt werden kann.

Sarkopenie

Der medizinische Begriff der Sarkopenie ist eine Wortbildung aus dem Griechischen – sarx steht für ‚Fleisch‘ und penia für ‚Mangel‘. Die Sarkopenie bezeichnet den mit fortschreitendem Alter zunehmenden Abbau von Muskelmasse und Muskelkraft und die damit einhergehenden funktionellen Einschränkungen des älteren Menschen. Bei Betroffenen führt dies zu einer Häufung von Stürzen und damit verbundenen Verletzungen. Aufgrund der demografischen Entwicklung mit einer stetig wachsenden Gruppe älterer Menschen wird die Sarkopenie in den Industrienationen eine zunehmend soziologische und ökonomische Rolle einnehmen. ...

Der altersbedingte Muskelschwund kann schon im Alter von 50 Jahren beginnen, aber ab dem 70. Lebensjahr beschleunigt sich der Prozess. Ab einem Alter von etwa 50 Jahren nimmt die Muskelmasse jährlich um etwa 1-2 Prozent ab. Der Verlust an Muskelkraft beträgt zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr etwa 1,5 % pro Jahr, danach sogar etwa 3 % pro Jahr. Als Ursachen für den zunehmenden Muskelabbau werden die altersbedingte Verringerung der anabolen (muskelaufbauenden) und ein Überwiegen kataboler (muskelabbauender) Prozesse sowie Fehlfunktionen zellulärer Prozesse in den Muskelfasern angenommen. Männer und Frauen sind ungefähr gleich häufig betroffen. ...
(Quelle: Auszüge aus Wikipedia, August 2017)

2015 wurde im British Jounal of Nutrition eine beeindruckende Studie veröffentlich. Ältere unter Sarkopenie leidende Menschen konnte mit der Einnahme von 15 g BODYBALANCE / Tag in Verbindung mit Krafttraining, wesentlich mehr Muskelkraft und Muskelmasse aufbauen, als mit Training alleine. BODYBALANCE ist in ATRO MuscoGold enthalten.

Selen

Selen wird von  Pflanzen aus dem Boden aufgenommen. Die Böden in Europa sind meist selenarm. Daher ist auch unsere Nahrung arm an diesem wichtigen Spurenelement. Selen ist ein zu den Spurenelementen zählender Mineralstoff. Es ist Bestandteil eines wichtigen Enzyms (Gluthationperoxidase), welches die Zellen vor schädigenden freien Radikalen schützt. Zudem bindet Selen die Schwermetalle Blei, Kadmium, Arsen und Quecksilber, sodass diese den Körperzellen weniger Schaden zufügen können. Bei ATRO ProVita finden Sie folgendes selenhaltige Produkt zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte: ATRO Abwehrkräfte Extra - Kräftigt das Abwehrsystem mit gesundheitsfördernden pflanzlichen Substanzen und Vitaminen!

VERISOL

VERISOL ® ist der Markenname für spezifische, bioaktive Collagen-Peptide. Aufgrund ihrer Teilchengröße von 2000 Dalton können diese Collagen-Peptide sehr gut vom Körper aufgenommen werden. Diese Schlüsselwirkstoffe gelangen in die unteren Hautschichten, die Dermis, und regen dort die Bildung von körpereigenem Pro-Collagen an. In klinischen Studien konnte eine Steigerung der Bildung dieses Struktur-Collagens von bis zu 65 % nachgewiesen werden. Wegen seiner Faltenreduzierenden Wirkung wird VERISOL ®
"Schönheits-Collagen" genannt. Es ist in ATRO DermaGold enthalten.
Mit VERISOL ® kann man Falten aufpolstern. Die Glättung der Falten erfolgt von innen heraus.

Vitamin C (Ascorbinsäure)

Vitamin C ist ein wasserlösliches Schutzvitamin. Es hält Haut, Zähne und Knochen in Schuss, baut das Immunsystem auf, entgiftet und ist wichtig für die Collagen- und Blutbildung. Vitamin C ist ein Radikale-Fänger und besitzt eine antioxidative Wirkung. Es ist bekannt für seinen vorbeugenden Effekt vor Erkältungen. Diese Anwendung wurde insbesondere in den 1970er Jahren durch den Nobelpreisträger Linus Pauling populär. Was viele nicht wissen: Es steuert auch die körpereigene Herstellung von Collagen. In Versuchen wurde festgestellt, dass eine gute Vitamin C-Versorgung einer Degeneration des Knorpelgewebes und einer Entkalkung der Knochen entgegenwirkt und sich damit positiv auf die Beweglichkeit auswirkt. Da Vitamin C für die körpereigene Collagen-Bildung unverzichtbar ist, ist es in allen GELASTIN-Sorten enthalten.

Darüber hinaus spielt Vitamin C eine wichtige Rolle beim Aufbau von Aminosäuren, den Bausteinen jeden Eiweißes. Gemeinsam mit Niacin und Vitamin B6 steuert Vitamin C außerdem die Produktion von L-Carnitin, das für die Fettverbrennung in der Muskulatur benötigt wird. Weiterhin begünstigt es die Eisenresorption im Dünndarm. Für Menschen, Primaten, Meerschweinchen und einige Vögel ist Vitamin C essentiell, das heißt, der Körper kann das Vitamin nicht selbst herstellen. Es muss täglich mit der Nahrung zugeführt werden. In der Nahrung kommt Vitamin C vor allem in Obst, Gemüse und Grüntee vor, sein Gehalt sinkt jedoch bei den Zubereitungsarten Kochen, Trocknen oder Einweichen sowie bei Lagerhaltung. Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen und Grapefruits enthalten – in reifem Zustand unmittelbar nach der Ernte – viel Vitamin C. Grünkohl hat den höchsten Vitamin-C-Gehalt aller Kohlarten. Durch zu langes Kochen wird das Vitamin teilweise zerstört und in das (meist nicht verzehrte) Kochwasser abgegeben.
Bei ATRO ProVita finden Sie folgendes Produkt zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte: ATRO Abwehrkräfte Extra - kräftigt das Abwehrsystem mit gesundheitsfördernden pflanzlichen Substanzen und Vitaminen

Vitamine für die Knochen

Besonders die Vitamine D3 und K1 sind für starke Knochen wichtig. Vitamin D3 unterstützt die Calciumaufnahme und sorgt dafür, dass Calcium dauerhaft in die Knochensubstanz eingelagert wird. Die Bildung von Vitamin D3 im Körper wird durch Sonnenlicht beeinflusst. Daher ist der Aufenthalt im Freien - möglichst auch mit entblößten Armen - vorteilhaft für die D3-Bildung und die Knochenbildung. Vitamin D3 ist enthalten in Lebertran, Hering, Lachs und z.B. in ATRO KnochenMineral. Vitamin K1 ist zuständig für die Herstellung körpereigener Proteine (Osteocalcin), die den Knochenaufbau und Knochenabbau regeln. Eine weitere Hauptfunktion von Vitamin K besteht darin, dass es für die Synthese bestimmter Proteine (Prothrombin) notwendig ist, die in der Blutgerinnung eine wichtige Rolle einnehmen. Mit diesen Faktoren werden Blutungen gestoppt (Gerinnung). Vitamin K1 kommt in grünen Pflanzenteilen vor, in Nahrungsmitteln vor allem in Sauerkraut, Rosenkohl, Blumenkohl, Grünkohl und z.B. in dem Nahrungsergänzungsmittel ATRO KnochenMineral.